| Investmentfonds.de | Anlageberatung.de | Steuervorteile-sichern.de |   die Spezialisten der InveXtra AG
Anlageberatung.DE   Online Leistungsvergleiche von Banken und Versicherungen                                               
 Werbung
staatl. Rente Altersvorsorge Fonds Förderung Berufsunfähig Krankenvers. Tools  Infos anfordern
 -Gesetzliche  -Staatl. Foerderung  -Fondssparplan  -Übersicht  -Wegfall BU  -Aktuelles  -VorsorgeRechner  -Krankenversicherung
 -Rentenreform  -Rentenvers.  -Einmalanlage  -Riester  -Zielgruppen  -Vergleich  -Sparplanrechner  -Lebensversicherung
 -Rentenformel  -KapitalLeben  -Entnahmeplan  -VL  -Checkliste  -Leistungen  -Einmalanlagerechner  -Rentenversicherung
 -Vorsorgerechner  -Fondsgebundene  -Garantiefonds  -Direktversicherung  -Vergleich  -Zielgruppe  -Fondsdepot  -BerufsunfähigkeitsVers.
 -Renditevergleich  -Investmaxx  -Unfallinvalide  -Tipps  -Unfallversicherung
 -VorsorgeRechner  -Fonsdratgeber  -Angebot  -Spezialtarife  -Vorsorge mit Fonds
 Berufsunfähigkeitsversicherung
Nachrichten Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Nachrichten
--->
Aktuelle Finanzangebote:

steuerfrei und hartzsicher
Vermögen hartzsicher umstrukturieren.
www.hartz-4-sicher.de


Steuerfrei für immer
für Vermögende mit fürstlichen Vorteilen (Konkursprivileg, Steuerprivileg, Erbschaftsprivileg).
www.steuerfrei-fuer-immer.de


Investmentfonds mit 100% Rabatt
Kaufen Sie Fonds ohne Ausgabeaufschlag & Depotgebühr
www.fonds-rabatt.com


TOP VL-Fonds im Vergleich
Nordea, Templeton, Fidelity, Pioneer u.a. für Vermögenswirksame Leistungen
vl-fondsvergleich.de


Depot jetzt wechseln
Die Depotführung bei den Fondsgesellschaften Nordea, Baring, Threadneedle, JPMorgan Fleming, AXA u.a. ist nicht mehr möglich. Übertragen Sie jetzt Ihre Depots kostenlos und einfach auf ein neues Fondsdiscount Depot bei InveXtra mit bis zu 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag und weiteren Extras.
depot-jetzt-wechseln.de



Berufsunfähigkeitsversicherung


1. Wegfall der staatlichen Berufsunfähigkeitsrente
2. Welche Zielgruppen eine private Berufsunfähigkeitsversicherung benötigen
3. Checkliste private Berufsunfähigkeitsversicherung

            - Checkliste - Versicherungsbedingungen
            - Checkliste - Versicherungsantrag
            - Wir haben getestet: Unsere Empfehlungen für Sie

4. Unser Angebot zur privaten Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie



  Checkliste private Berufsunfähigkeitsversicherung


- Worauf Sie bei privaten Versicherungsverträgen im Kleingedruckten (Versicherungsbedingungen) besonders achten müssen -



 Checkliste Versicherungsbedingungen
  • Verzicht auf abstrakte Verweisung
    Der Versicherte gilt dann schon als berufsunfähig, wenn er seinen zuletzt ausgeübten Beruf nicht mehr ausüben kann und der Versicherer darauf verzichtet, ihn auf einen anderen Beruf zu verweisen.

  • 6-Monats-Prognose
    Der Versicherer erkennt die Berufsunfähigkeit (BU) an, wenn ein Arzt eine Berufsunfähigkeitsdauer von "voraussichtlich 6 Monate" diagnostiziert.


  • Anerkennung ab Beginn
    Ist der Versicherte 6 Monate nicht in der Lage, seinen Beruf auszuüben, so gilt die Fortdauer dieses Zustandes als BU. Die versicherte Leistung wird aber bereits rückwirkend, d.h. ab Beginn, erbracht.

  • Keine Meldefrist
    Der Anspruch auf eine BU-Rente beginnt mit Ablauf des Monats in dem die Berunfsunfähigkeit tatsächlich eingetreten ist. Bei verspätetet Meldung der BU zahlt der Versicherer rückwirkend (bis zu 3 Jahre).

    Achtung: Falls eine Krankentagegeldversicherung besteht, stellt sich das Problem der Doppelzahlung bei "rückwirkender Zahlung" durch den BU-Versicherer. Ein bereits empfangenes Krankentagegeld müsste zurückgezahlt werden.

  • keine Arztanordnungsklausel
    Die BU-Leistung wird auch dann erbracht, wenn der Versicherte den ärztlichen Empfehlungen zur Besserung seines Gesundheitszustandes nicht folgt.
  • Laufzeit
    Die Vertragslaufzeit sollte so gewählt werden können, dass die Altersrente nahtlos an die Leistungsdauer der BU-Rentenzahlung anschließt.
  • Rücktrittsrecht maximal 5 Jahre
    Hat der Kunde bei Gesundheitsfragen im Vertrag falsche Angaben gemacht, kann der Versicherer vom Vertrag zurücktreten. Das Rücktrittsrecht sollte höchstens 5 Jahre betragen.
  • Unverschuldete Obliegenheitsverletzung
    Der Versicherer verzichtet auf sein Recht, die Beiträge zu erhöhen oder den Vertrag zu kündigen, wenn der Versicherte schuldlos bestimmte Angaben nicht gemacht hat.



 Checkliste Versicherungsantrag

  • Hinweis auf Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht leicht verständlich


  • Fragen zu Krankenhausaufenthalten beziehen sich nur auf die letzten 10 Jahre


  • Fragen zu ambulanten Behandlungen (Arztbesuche, Erkrankungen) beziehen sich nur auf die letzten 5 Jahre, mit Ausnahme von HIV


  • Gesundheitsfragen beziehen nur objektive Tatbestände ein (Krankheiten, Unfälle, Behinderungen)






Wir haben getestet: Unsere Empfehlungen für Sie                          

Testsieger: Unsere Angebotsauswahl zur Berufsunfähigkeitsversicherung: Wir haben die Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherungen auf Herz und Nieren getestet und die besten für Sie herausgesucht. Die Empfehlung der Anlageberatung.de Redaktion!

Direkt zum Bestellformular: Auf Wunsch können Sie hiermit direkt ein unverbindliches Angebot mit der Empfehlung der Anlageberatung.de Redaktion anfordern.

Zögern Sie nicht uns anzurufen, wir beraten Sie gerne persönlich bzgl. Ihrer Vorsorgevorkehrungen unter Tel. 0221/ 57096-0.




.

Wichtiger Hinweis

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen basieren auf sorgfältig ausgewählten Dokumenten und Quellen, die wir als verlässlich erachten. Wir übernehmen keine Gewähr für deren Korrektheit oder Vollständigkeit, und nichts in diesem Bericht kann als Darstellung einer solchen Gewähr ausgelegt werden. Die durch InveXtra bereitgestellten Informationen, Finanzdaten und Empfehlungen stellen weder ein Angebot zum Kauf, zum Verkauf oder zur Zeichnung von Finanzinstrumenten, noch ein Angebot zum Verkauf von Investmentfonds, noch ein Angebot von Finanzdienstleistungen dar. InveXtra lehnt jede Haftung für jegliche Verwendung dieser Informationen oder für jegliche sich daraus ergebenden Konsequenzen ab. Jegliche Form des Nachdrucks, der Kopie, der Vervielfältigung oder der Übermittlung von Teilen oder der Gesamtheit der von InveXtra gebotenen Informationen, Finanzdaten oder Empfehlungen ist strengstens untersagt.


© inveXtra.com AG